Goodbye New Zealand... Hello Australia!

Southern Alps:

Canterbury Plains:

Kaikoura Peninsula:

Whale watching in Kaikoura - Pottwale:

Diverse Exemplare vor grandioser Kulisse:

Struwelpeter:

Silvester am Strand von Totaranui - Abel Tasman National Park:

Fondue Chinoise - Beef zäh, Pork säuelet, Chicken geniessbar, Stimmung top:

Die wundersame Vermehrung:

Aug in Augen:

Welcher gehört wohl den Weltreisenden?

Mmmmhhmmm... Chicken Noodles:

Wie frisch verlobt:

Franz Joseph Glacier - da gibts in der Schweiz schönere:

Knights Point:

Eine von vielen 'one lane bridges':

Lake Wanaka:

Kili im Hoch:

Lake Wanaka:

Lake Hayes - knapp badetauglich:

Fahrt zum Skipper Canyon:

Die Tore von Mordor:

Skipper Canyon:

Jetboat... Juuuppiiiii!

Nein, springt nicht!!!

Auf dem Weg nach Queenstown:

Kajaktour im Milford Sound - Fiordland National Park:

Leider sieht man die Sandlflies nicht:

Zurücksegeln nach dem grossen Paddeln:

Mirror Lakes - Fiordland National Park:

Mountain Perrot:

Die Möwe am Kreuz - Dunedin:

Kili auf der steilsten bewohnten Strasse der Welt:

Das meist fotografierte Gebäude von Neuseeland - Dunedin Railway Station:

Waewae-Bay war nicht so wae:

Otago Peninsula - grün in grün in blau in gelb:

Algensalat:

Vogel 1:

Vögeln 2:

Vogel 3 - Königsalbatross (bis 3m Spannweite):

Nugget Point bei Regen - The Catlins:

Nach dem Regen:

Seich:

Clay Cliffs - Omarama:

Stairway to Heaven at Fleur's Place - Moeraki:

Schreihals:

Quietscheentchen:

Moeraki Boulders:

Kili, der Schwebende:

Wieso ins Engadin, wenn es in Neuseeland genau so schön ist?

Frisch verlobt:

Die zwei Partybüssers:

Ab dem 12.12.12:

Wharariki Beach:

Fegl ond Möfe:

Wegweiser wirklich notwendig?

Vom Weg abgekommen:

Pupu Springs nahe Tanaka (14'000 Liter pro Minute):

Mighty gross in Fahrt:

Von Picton nach Nelson - Queen Charlotte Sound:

Tagesausflug Picton, Südinsel - Wellington, Nordinsel:

Wellington:

Das Filetstück von Wellington:

Marlborough Sounds:

Family Campsite, non powered, aber mit Wasser:

Mitsubishi Büsi:

Once you quack, you will never go back (Werbeslogan für Enteneier hier in NZ):

Sinnvolles Schild :-):

Stilvolles Morgenessen am 30. Geburtstag:

Ob er mit dreissig Jahren noch gleich gut kocht? Hängt von der Qualität des Kochweins ab...

Federschmuck:

Grün in grau:

Christchurch - provisorisches Stadtzentrum nach dem Erdbeben 2010:

Mighty heisst anscheinend nicht neu und geräumig...

Da war selbst unser gebuchtes Doppelzimmer noch geräumiger (das passiert, wenn man angesäuselt online reserviert):

Auckland:

Von Tuten und Blasen keine Ahnung:

Gesellige Stunden mit Isa Boutellier: